Gedichte

DeinGedicht.de

Pflichten des Trauzeugen

Übersicht      « vorherige Seite      nächste Seite »drucken


Trauzeuge - Pflichten

Wer bei einer heutigen Hochzeit noch Trauzeuge sein kann, kann sich wirklich freuen, denn normalerweise benötigt ein Brautpaar keine Trauzeugen mehr. Sie sind seit 1998 keine Pflicht mehr. Trotzdem nehmen sich viele Paare immer noch die Trauzeugen, um zu heiraten. Betrachtet man das Amt des Trauzeugen als rein rechtliche Angelegenheit, ist diese ziemlich trocken. Denn im Normalfall ist dieser nur dafür da um die Ehe zu bezeugen.

Wenn ein Paar standesamtlich heiraten möchte, sind die Trauzeugen nicht mehr notwendig, heiratet das Paar jedoch in eine katholische Kirche sind die Trauzeugen Pflicht. Aber Trauzeugen haben noch wesentlich mehr Aufgaben als einfach nur zur Kirche zu kommen. Als Trauzeuge hat man mindestens genauso viele Aufgaben wie die Trauzeugin. Obwohl das Amt des Trauzeugen mehr Tradition ist, als Pflicht ist es doch schön diese Tradition aufrechtzuerhalten.
Liebe Trauzeugen, fühlen Sie sich geehrt, wenn Sie dieses Amt übernehmen dürfen und richten Sie sich auf einige Aufgaben ein die Ihr Amt mitbringt.

Unterstützung des Brautpaares bei der Vorbereitung der Hochzeit.
Meistens übernehmen die Trauzeugen nur Besorgungen für die Hochzeitsfeier, beispielsweise die Dekoration oder die Abholung der Torte oder Ähnliches. Immer wieder werden Trauzeugen auch dazu benutzt um einzelne Vergleichsangebote einzuholen.
Shopping-Berater
Für den Trauzeugen ist es auch eine Aufgabe den Bräutigam bei der Kleiderauswahl zu helfen. Beratende Funktionen sind eine der Hauptaufgaben für dieses Amt.
Planung des Junggesellenabschiedes
Ja auch das ist eine Aufgabe die der Trauzeuge durchzuführen hat, hier können Sie sich jedoch Hilfe durch Freunde holen. Diese Pflicht ist wohl die schönste unter den ganzen Aufgaben. Immerhin können Sie Ihrem Freund hier eine richtige Freude machen und en letzten Abend in Freiheit feiern.
Schnellbesorgungen
Bei dem ganzen Stress kann der Trauzeuge ja auch leicht mal etwas vergessen, nun kommen Sie zum Zuge. Sollten noch Besorgungen auf der Letzten Minute anstehen, dann haben Sie diese zu besorgen und dem Bräutigam so den Rücken freizuhalten.
Hochzeitsrede
Eine Rede auf das frisch gebackene Ehepaar ist auch eine Pflicht die dem Trauzeugen zukommt. Hier können Sie Ihre rednerische Kunst einmal unter Beweis stellen und während der Feier eine Rede halten. Diese sollte natürlich selbst geschrieben sein und ein wenig locker gehalten werden.
Bei der Trauung
Auch hier haben Sie mehr Aufgaben als nur eine Unterschrift zu leisten. Sie bewahren für den Bräutigam die Ringe auf. Außerdem sollten Sie alles Vorbereitet haben wenn das Brautpaar zur Trauung eintrifft.Je nach Trauungsart haben Sie unterschiedliche Aufgaben zu erledigen. Ist die Trauung standesamtlich sind die Aufgaben sehr gering. Ist die Trauung jedoch katholisch sind die Aufgaben schon etwas reichlicher.
Hochzeitsspiele
Eine weitere Pflicht für den Trauzeugen ist das Hochzeitsspiel. Zur Feier die nach der Trauung stattfindet ist es üblich einige Spiele in die Gesellschaft einzubinden. Diese Aufgabe kommt wieder dem Trauzeugen zu. Mit den Spielen sollen die Gäste und das Brautpaar unterhalten werden. Hier können Sie Spiele wie Bräutigamfüttern oder eine Tombola spielen. Das ist jedoch Ihnen überlassen, welche Spiele Sie aussuchen.
• Mit dem Brautpaar feiern
Das ist wohl mit der wichtigsten Pflicht, freuen Sie sich mit dem Brautpaar und feiern Sie mit ihm. Haben Sie an diesem Tag Spaß, das ist die wichtigste Pflicht eines Trauzeugen.
Als Trauzeuge haben Sie sicherlich viele Pflichten, aber Sie haben auch die Ehre das Brautpaar von Anfang an zu begleiten und die Hochzeit mit zu planen.