Gedichte

DeinGedicht.de

Hochzeitsbräuche, Traditionen zur Hochzeit

Übersicht      « vorherige Seite      nächste Seite »drucken


Hochzeitsbräuche Norddeutschland

Viele kleine Mädchen träumen davon, ihren Traumprinzen zu finden und mit ihm für immer in einem Tollen Märchenschloss zu leben. Dies ist sicherlich den traditionsreichen Märchenbüchern zu verdanken, die bei Kindern noch heute hoch im Kurs stehen. Wenn der Traumprinz dann eines Tages im wahren Leben auftaucht, werden die Erinnerungen an die alten Geschichten wieder wach und es ist kein Wunder, dass es viele schöne Tradionen gibt, welche man unter dem Begriff „Hochzeitsbräuche Braut“ zusammenfassen kann.

Der wohl berühmteste Brauch, der viel mit der Schönheit und der Bekleidung der weiblichen Hauptperson zu tun hat, lautetet: „Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes, etwas Blaues“ oder auch „something old, something new, something borrowed, something blue“. Wie der etwas besser klingende Reim in der zweiten Variante zeigt, handelt es sich hier um einen der Bräuche aus dem englischsprachigen Raum. Wenn Hochzeitsbräuche die Braut mit viel Glück für die Ehe ausstatten sollen, ist diese alte Bekleidungsregel zu beachten. Die Braut kann also beispielsweise ein altes Collier um ihren Hals tragen, ein neues Brautkleid für den Tag aller Tage kaufen, Ohrringe von einer lieben Freundin leihen und ein blaues Strumpfband tragen. Viele Geschäfte für Hochzeitsbekleidung kennen selbstverständlich die bekanntesten „Hochzeitsbräuche Braut“ und haben immer ein blaues Strumpfband parat, das sie ihren Kundinnen zum Teil sogar kostenlos überlassen, wenn das schicke Brautkleid aus dem Sortiment des Geschäfts ausgewählt wird.

A propos Brautkleid – es ist auch ein alter Brauch, dass der Bräutigam das Kleid nicht vor der Hochzeit sehen darf. Daher übernachtet die Braut in der Nacht vor der Eheschließung manchmal schon im Hotel oder auch im Haus ihrer Eltern. Sie zieht sich dort festlich an und wird dem baldigen Ehemann erst kurz vor der Vermählung in all ihrer Pracht präsentiert. Weitere Sprüche und Bräuche warnen die Braut davor, bestimmte Dinge zu tun. So verbot man ihr beispielsweise in früheren Zeiten, das Brautkleid selbst zu schneidern. Dies sollte Unglück in die Ehe bringen. Ebenfalls als „Hochzeitsbräuche Braut“ könnte man es bezeichnen, ein Geldstück in den Schuh zu legen oder in das Brautkleid einzunähen. Wurde diese Münze also während des gesamten Hochzeitstages am Körper getragen, sollte der Hochzeitsbrauch seine segensreiche Wirkung entfalten und dem Brautpaar ein Leben ohne Geldsorgen ermöglichen.

 

 

5444452491520765207755957 55958 55497
preload 0preload 1preload 2preload 3preload 4preload 5preload 6preload 7preload 8preload 9preload 10preload 11preload 12preload 13preload 14preload 15preload 16preload 17preload 18preload 19preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25
Noch nicht bewertet.
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
Vorheriger Nächster Vorschaubilder verbergen
Webseitenvorschau schliessen
Vorschau wird geladen ...
Photo anhängen
Vorschau wird geladen ...
Bildvorschau Photoupload abbrechen
*: Pflichtfeld
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar